RackSpace.com Cloud

rackspace.com Screenshot

Der Anbieter RackSpace hat bereits früh das Potential von Cloud-Produkten erkannt. Unternehmen fordern schnelle, flexible und effiziente Möglichkeiten ihre Daten verlässlich zu speichern und zu teilen. Bei RackSpace.com war es von Beginn  im Jahr 2006 an, möglich bei Bedarf zusätzliche Server stundenweise anzumieten. Das offene und einfache Konzept der RackSpace.com Cloud hat sich bis heute gehalten.

Produktangebot

Bezahlt wird nach tatsächlicher Nutzung. Angeboten werden Infrastructure as a Service (IaaS), Software as a Service (SaaS) und Platform as a Service (PaaS).

Produktbezeichnung Preis Besonderheiten
Bandbreite Outgoing 0,18 $/GB
Windows Server 1GB RAM 0,08 $/Stunde 1 CPU, 30 Mbps Public Network
Linux Server 1GB RAM 0,06 $/Stunde 1 CPU, 30 Mbps Public Network
Windows + SQL Web 2GB RAM 0,22 $/Stunde 2 CPUs, 60 Mbps Public Network

Bestellablauf & Ersteinrichtung

Um Kosten berechnen zu können, wird unter den Preislisten auf der Website von RackSpace ein interaktiver Kostenrechner angeboten. Hier kann das verwendete Betriebssystem angegeben werden. Dazu wird die gewünschte Server Größe in GB angegeben und das optionale Managed Server Level, das mit 0,12$ pro Stunde, pro Server berechnet wird. Es sind außerdem mehrere Server wählbar und eine ungefähr zu erwartende Stundenanzahl der Nutzung pro Monat. Die Bandbreite und die Anzahl von Red Hat Servern kann ebenfalls eingestellt werden um einen Überblick über die Kosten zu bekommen.
Bei der Anmeldung für den gewünschten Account ist wählbar aus den beiden Optionen „Cloud Account“ und „Managed Cloud Account“. Der einfache Cloud Account bietet eine Plattform um Websites und Anwendungen zu erstellen. Bezahlt wird, was tatsächlich benutzt wird. Beim Managed Cloud Account fallen zusätzlich 100 $/Monat an. Dafür können Kunden Hilfestellung beim Managen des Servers und der Datenbanken in Anspruch nehmen.

Vertragsbedingungen

Vertragslaufzeit  Der Vertrag mit RackSpace läuft jeweils einen Monat und wird automatisch verlängert.
Kündigungsfrist  Die Kündigung muss schriftlich vor der Verlängerung des Vertrages eingereicht werden. Um den Service erfolgreich abzubestellen, müssen die Hinweise im Control Panel unter “non renewal” beachtet werden.
Sparmöglichkeiten  Wer etwas Zeit und Aufwand in die selbstständige Planung und das Management seiner Cloud Server investiert, kann 100$/Monat für die Managed Cloud sparen.

Sicherheit & Zugriffsmöglichkeiten

Es werden drei Kopien jedes Datensatzes hergestellt, die getrennt voneinander auf verschiedenen Servern, jedoch im selben Datenzentrum gespeichert werden. Die Server befinden sich in unterschiedlichen Zonen, die von verschiedenen Stromquellen versorgt werden und auch an mehrere Internetanschlüsse gekoppelt sind. Daten werden bei Löschung sofort vom Server gebannt. Eine Wiederherstellung ist also nicht möglich. Die Daten sind beim Transfer durch SSL geschützt.

Kundenservice

Hilfe können Kunden von RackSpace.com bei der Cloud Architektur, Migration, Optimierung, High-Traffic-Events und einigen weiteren Themen erwarten. Beim Managed Cloud Account ist über den guten Rat hinaus auch Entwicklung und Management einiger Themenkreise mit inbegriffen. Für alle Kunden steht eine Hotline zur Verfügung. Ein Ticketsystem für weiterführende Fragen ist ebenfalls eingerichtet, ebenso wie ein Live-Chat mit dem Team der RackSpace.com Cloud, das bei kurzen Fragen weiterhelfen kann. Das Community Support Forum gibt Usern die Möglichkeit sich untereinander auszutauschen.

Business

Rackspace rühmt sich mit geradezu fanatischem Support für ihre Kunden. Für Unternehmen gibt es einige verschiedene Lösungen was den Speicher betrifft. Für das Wachstum des eigenen Unternehmens gibt es Teams von Rackspace, die sich um die Skalierung für die User kümmern. Rackspace sieht sich als Partner und ist auch für die Entwicklung des eigenen Unternehmens verfügbar.

Rackspace Fazit

RackSpace eignet sich als Cloud-Lösung für Unternehmen. Die vielen Möglichkeiten der Hilfestellung und der leicht verständliche Bestellprozess machen es auch Einsteigern im Feld des Cloud-Computings leicht sich zurecht zu finden. Besonders erfreulich ist das Angebot von RackSpace für Linux und Linux Distributionen wie Ubuntu oder Arch.
Jetzt zu rackspace.com