Cloud Vergleich

Bestes Cloud Backup Für Firmen 2019

Die Sicherung Ihrer Geschäftsdaten ist unerlässlich, und die Zeiten, in denen Sie sich auf eine Bandsicherung verlassen mussten, sind vorbei. Sie haben eine viel einfachere Zeit, Ihre Daten in der Cloud zu speichern, und wir überprüfen die besten Anbieter, die dies ermöglichen.

Was ist ein Cloud Backup Service für Unternehmen?

Cloud-Backup für FirmenErinnern Sie sich an die Tage, als Sie Hunderte oder sogar Tausende von Dollar ausgeben mussten, um zwei oder mehr riesige Bandlaufwerke zu kaufen? Und das war noch nicht alles: Backup umfasste die Installation komplexer Treiber und proprietärer Backup-Software, die Sie manuell auf jedem Zielgerät installieren mussten, die sorgfältige Bestimmung der Datenmenge, die jedes Band aufnehmen konnte, und die Planung mehrerer Bandläufe. Sie mussten auch eine Kopie aller Ihrer Daten an einen anderen Ort bringen, wenn es einen Brand gab. Und als Sie herausgefunden haben, was zu tun ist, kam es zu einem schwarzen Tag, als Sie alles verloren haben, bevor Ihre bisher zuverlässige IT-Person etwas sichern konnte. Autsch.

Der Grund, warum dieses Szenario vor einem Jahrzehnt so häufig war, war, dass Bandsicherungen schwierig waren. Sie waren kompliziert und involviert, so dass es viel mehr Spaß machte, an einem Freitagabend Bier zu trinken, als einen Backup-Lauf zu managen – besonders wenn man sich selbst versprach, dass man es sicher nächste Woche tun würde. Diese Komplexität drehte sich um mehrere Themen. Eine Vielzahl von Standards bedeutete Kompatibilitätsverwirrung, und unzuverlässige Bandlaufwerke konnten sich entscheiden oder auch nicht, zu funktionieren, wenn sie von Backup-Software oder bierdurstigen IT-Administratoren angesprochen wurden. Außerdem mussten die Bänder sowohl lokal als auch extern gespeichert werden, wenn Sie Ihre Daten wirklich sicher aufbewahren wollten.

Diese Geschichte ist wichtig, da Unternehmen mehr Daten als je zuvor generieren. So prognostiziert IDC beispielsweise, dass sich die “globale Datensphäre” bis 2025 auf 163 Zettabyte (ZB) oder 1 Billion Gigabyte erweitern wird. Und diese Zahl wird das Zehnfache der 2016 geschaffenen 16.1 ZB betragen. Das sind viele Bytes, besonders wenn Sie einen signifikanten Prozentsatz davon spiegeln müssen, nur um Ihr Unternehmen zu schützen. Bei Zahlen wie diesen, ist es ein Glücksfall, dass die Cloud die Datensicherung einfacher denn je gemacht hat.

Cloud Backup Services haben den Backup-Prozess aus mehreren Gründen revolutioniert. Zum einen kombinieren sie intelligente Software mit Cloud-skalierbarem Speicher, so dass die Probleme von Bandstandards und Bandlaufwerkzuverlässigkeit kein Thema mehr sind. Zweitens sind sie aus dem gleichen Grund billig, nämlich weil die einfache Skalierbarkeit bedeutet, dass Sie nur für die Nutzung bezahlen, die Sie benötigen. Drittens hat die Cloud eine Reihe von Cloud-Speicher- und File-Sharing-Services für Unternehmen hervorgebracht. Laut einer Studie des Marktforschers Statista und basierend auf IDC-Umfragedaten gehörte Backup zu den beliebtesten Anwendungen, die 2018 in die Cloud migriert wurden.

Die meisten dieser Dienste bieten ausgefeilte Backup-Funktionen oder sogar separate Dienste, mit denen Sie die Backup-Prozesse Ihres Unternehmens bis hin zu einzelnen PCs und mobilen Geräten schnell und einfach automatisieren können. Auf diese Weise kann der versierte IT-Manager einen ausgeklügelten hierarchischen Speicherplan vom Endpunkt über mehrere Ebenen des mehrstufigen Backups erstellen, und zwar über ein Web-Dashboard und mit nur wenigen Abonnementkonten.

Ausgewählte Cloud Backup Services für Unternehmen:

BigMIND Business

BigMIND Backup für Firmen
Angebot ansehen

Stärken:

  • Automatische Backups.
  • Zentrale Verwaltungskonsole.
  • Schneller Daten-Upload.
  • Mobile Backups.

Schwächen:

  • Langsame Datenwiederherstellung aus Cloud-Speicher.
  • Erfordert eine Lernkurve.

BigMIND Business (früher Zoolz Business genannt) hat einige vorkonfigurierte Pakete, aus denen Sie auswählen können, darunter Backup-Speicherplatz für eine unbegrenzte Anzahl von Computern und Servern. Der Speicherplatz für diese Pakete reicht von 100 GB bis 250 GB, aber Sie können die Pakete anpassen, um mehr Backup-Speicherplatz hinzuzufügen.

Um es leichter zu machen, kann man mit BigMIND ein eigenes individuelles Paket erstellen. Sie können genau definieren, wie viele Computer oder Server Sie sichern müssen und wie viel Speicherplatz Sie benötigen.

Nehmen wir als Beispiel an, Sie haben 5 Computer, die Sie sichern müssen, mit einem kombinierten Speicherplatzbedarf von 250 GB. Der billigste Weg, dies zu tun, wäre, sich das Standard-Paket zu holen, das 100 Benutzern und 10 Servern 250 GB Online Backup-Speicherplatz zur Verfügung stellt. Sie können dies für $20 /Monat erhalten oder mehr Speicherplatz hinzufügen, um Ihrem Szenario gerecht zu werden; jede zusätzlichen 100 GB Speicherplatz sind $8 /Monat.

Wenn Ihr Unternehmen 1 TB Speicherplatz für etwa 25 Benutzer benötigt, hat BigMIND das Smart Archive Paket, das Sie auswählen können, der 1 TB Cold Storage für 50 Server und 500 Benutzer für 40 $/Monat bereitstellt. Jeder weitere 1 TB Speicherplatz entspricht 40 $/Monat. Wenn Sie Hot Storage bevorzugen, kann das zweite Beispiel oben mit dem Premium-Paket erreicht werden, aber es wird mehr kosten. Da Sie 800 GB zu den enthaltenen 250 GBs hinzufügen müssen, würden die monatlichen Gesamtkosten 157,50 $/Monat erreichen.

BigMIND Business hat auch eine Reihe von Features, die es wert sind, erwähnt zu werden: Ihre Dateien werden nie aus Ihrem Konto gelöscht, wenn sie von einem Computer entfernt werden, Sie können Dateien direkt auf die BigMIND-Website hochladen, Berechtigungen für Benutzer können zentral verwaltet werden, alle Dateien werden mit 256-Bit-AES-Verschlüsselung übertragen und gespeichert, und vieles mehr.

Acronis Backup für Unternehmen

Acronis Backup für Firmen
Angebot ansehen

Stärken:

  • Schutz vor Ransomware.
  • Hervorragende Unterstützung von Unternehmenssoftware.
  • Schnelle Wiederherstellungsoptionen für Business Continuity.
  • Volle Unterstützung für die gängigsten virtuellen Hosts.

Schwächen:

  • Die Fernverwaltung erfolgt nicht automatisch.
  • Cloud Speicher ist ein eigenständiges Produkt.
  • Fehlende Cloud-Backup-Speicherorte von Drittanbietern.

Acronis Backup ist eine ausgezeichnete Wahl für größere Firmen mit einer soliden Reihe von Funktionen für Unternehmen, einschließlich Anti-Ransomware und schneller Wiederherstellung. Einige leichte Fehler oder Mängel sollte man allerdings im Vorfeld kennen um eine vernünftige Kaufentscheidung treffen zu können. Acronis ist ansonsten allgemein die wohl bekannteste Software für vollständige Systembackups und einer der größten Experten auf diesem Gebiet. Der Anbieter sichert sowohl die Rechner an Arbeitsplätzen, wie Windows- als auch MAC Computer aber auch komplette Server.

Backblaze für Unternehmen

Backblaze Backup für MAC
Angebot ansehen

Stärken:

  • Unbegrenztes Backup.
  • Überwacht die Nutzung von verwalteten Arbeitsgruppen.
  • Zugriff von mobilen Geräten aus.
  • Sehr preiswerte Backup-Lösung.

Schwächen:

  • Sichert nicht auf externe Laufwerke.
  • Keine Linux-Unterstützung.
  • Kein mobiles Backup.

Backblaze ist ein weiterer fantastischer Business Online Backup Service. Alles daran ist einfach, einschließlich Bereitstellung, Funktion und Preisgestaltung. Backblaze hat nur ein Paket: unbegrenzten Speicherplatz für $50 /Computer /Jahr. Im Gegensatz zu einigen anderen Online-Backup-Diensten für Unternehmen müssen Sie sich keine Sorgen darüber machen, wie viel Backup-Speicherplatz Sie benötigen.

Einfache Mathematik wird Ihnen ein Beispiel aus der Praxis liefern: Ein Unternehmen mit 5 Computern kann eine unbegrenzte Menge an Daten für das Äquivalent von 20,83 $/Monat mit Backblaze sichern. Ein Unternehmen mit 25 Computern kann mit Backblaze unbegrenzte Daten für ca. 104,17 $/Monat mit einer einjährigen Vorauszahlung sichern.

Backblaze hält Ihre kritischen Geschäftsdaten sehr sicher, indem es einen 128-Bit-Schlüssel zur Verschlüsselung der Daten verwendet und diesen Schlüssel mit 2048-Bit-RSA-Verschlüsselung speichert. Backblaze hat auch einen Standardservice. Lesen Sie dazu das Backblaze Review.

Wenn die Bereitstellung und Verwaltung eines weiteren Softwareprogramms Sie betrifft, oder wenn Sie Entscheidungen darüber treffen, welche Daten auf den Computern Ihrer Mitarbeiter gesichert werden sollen, oder wenn Sie Angst haben, dass bei sich ändernden Anforderungen an Ihre Datensicherung Gebühren für Überalterung anfallen, dann ist Backblaze der Online Backup Service, nach dem Ihr Unternehmen gesucht hat. Wenn Sie einen Server sichern müssen, können Sie mit dem B2 Cloud Storage Paket $5  pro Monat und TB bezahlen.

Bitte beachten: Die oben genannten Preise gelten nur für das Jahrespaket. Wenn Sie sich dafür entscheiden, monatlich oder für zwei Jahre auf einmal zu bezahlen, ändert sich der Preis pro Monat.

SugarSync für Unternehmen

Sugarsync Backup für Firmen
Angebot ansehen

Stärken:

  • Praktisches Admin Dashboard.
  • Option zum Fernlöschen des Computers.
  • Kompatibel mit externen Laufwerken.
  • Kostenlose Testversion verfügbar.

Schwächen:

  • Unterstützt keine iPhone Datenbanken, E-Mail Dateien und iTunes Datenbanken.
  • Der Administrator erhält übermäßige E-Mails von SugarSync (kann sich aber abmelden).

SugarSync ist ein weiteres Unternehmen, das Online-Backups für Unternehmen anbietet. Business-class-Funktionen wie Live-Support und ein Admin-Dashboard heben SugarSync’s Businessplan von seinen sehr beliebten Verbraucherpaketen ab.

SugarSync bietet ein 1.000 GB Paket , das mit 3 Benutzern beginnt. Hier sind einige Szenarien, die Ihnen helfen, SugarSync Business mit den anderen Online-Backup-Services zu vergleichen:

  • Ein Unternehmen mit fünf Benutzern erhält 1.000 GB Online Backup-Speicherplatz für 81,00 $/Monat.
  • Ein 25-köpfiges Unternehmen muss sich den gleichen 1.000 GB Speicherplatz für etwa 275,00 $/Monat teilen.

Mobile Apps für Android und iOS, einfache Dateifreigabe, 256-Bit-AES-Verschlüsselung und Remote-Datenlöschung sind nur einige der vielen großartigen Funktionen, die Sie mit SugarSync for Business erhalten.

Wenn Sie mehr als drei Benutzer haben, können Sie vielleicht ein besseres Angebot als das, was wir oben berechnet haben, erhalten, indem Sie sie für einen individuellen Plan kontaktieren. Das ist auch der richtige Weg, wenn Sie mehr als die 1.000 GB im Standard-Businessplan benötigen.

Weniger als drei Benutzer? Der Consumer Cloud Backup Service von SugarSync ist eine bessere Wahl.

Wie funktionieren Cloud Backup Services?

Business CloudCloud-Backup-Dienste für Unternehmen funktionieren, indem sie Kunden Zugang zu gemeinsam genutzter, softwaredefinierter, virtualisierter Speicherinfrastruktur bieten. Auf diese Weise können Anbieter einen großen Pool an Datenspeichern erstellen, unter ihren Kunden verteilen und das Ganze bis auf Byte-Ebene verwalten. Das Management basiert auf der Größe und dem Bedarf der Kunden, sich ändernden Bandbreitenbedingungen, Sicherheitsanforderungen und in einigen Fällen sogar auf Anforderungen an die variable Datenhaltung.

Dies bedeutet, dass der Cloud-Backup-Provider seinen Kunden die Möglichkeit gibt, häufig verwendete Daten an Orten mit schnellem Zugriff zu speichern, wie z.B. an einer primären virtuellen Infrastruktur oder sogar an einer zusätzlichen Speicherkomponente vor Ort, wie z.B. einem Network Attached Storage (NAS)-Gerät. Sie können dann Daten, die gelegentlich auf Cloud-Side-Hardware verwendet werden, die etwas langsamer reagiert, aber trotzdem schnell ist. Sie können auch selten genutzte Daten auf Band ablegen, die sicher in externen Einrichtungen gespeichert sind und nur mit großer Vorankündigung abgerufen werden können.

Die Preise für jede dieser Speicherstufen sind unterschiedlich, und die vom Cloud-Speicheranbieter bereitgestellten Sicherungswerkzeuge können die Art und Weise, wie sich Ihre Daten zwischen diesen Schichten bewegen, automatisieren, basierend auf Richtlinien, die Sie oder Ihr IT-Personal kontrollieren. Dies ist vergleichbar mit den hierarchischen Speicherstrategien von früher, aber es ist viel einfacher und geschieht vollständig als Managed Service. Alles, was Sie tun müssen, ist, einen anfänglichen Einrichtungsprozess durchzuführen, und Sie können die Daten Ihrer Organisation von jedem internetfähigen Gerät aus abrufen. Es besteht keine Notwendigkeit für dedizierte physische oder gar virtuelle Server, teure Bandlaufwerke mit proprietärer dedizierter Backup-Software oder externen Lagerraum, in dem Kisten mit wichtigen Bändern gelagert werden können.

Backups Verwalten

Die 3-2-1-Regel wird heute weithin als Best Practice der Branche gefeiert. Diese Regel besagt, dass Sie jederzeit drei (3) Kopien Ihrer Daten haben sollten, dass Sie diese auf mindestens zwei (2) verschiedenen Arten von Speichermedien sichern und dass Sie mindestens eine (1) Kopie der Daten extern haben. In der Vergangenheit machten schwerfällige Bänder und Festplatten dies schwierig oder bestenfalls mühsam. Business Cloud Backup Services können Ihnen einen Vorteil verschaffen, indem sie ein separates und externes Ziel für die wichtigen Daten Ihres Unternehmens gleichzeitig und zu einem angemessenen Preis bereitstellen.

Allerdings sind nicht alle Angebote gleich. Es gibt eine schwindelerregende Anzahl von Geräten, die gesichert werden müssen. Desktops, Server, mobile Geräte und NAS-Geräte sind alle Teil der vielfältigen digitalen Landschaft, die geschützt werden muss. Der Support ist vielfältig, und es gibt kein einziges Kostenmodell, das jedes Unternehmen zum richtigen Preis bringt. Jede Backup-Strategie ist einzigartig.

Überlegungen zur Plattform

Ein großartiger Cloud-Backup-Dienst bringt nicht viel, wenn er nicht die Daten auf allen Ihren Geschäftsgeräten schützt, nicht nur auf Servern oder Desktop-PCs. In einer typischen Umgebung machen Mac- und Windows-Systeme den Großteil der Laptops und Workstations aus. Linux und Microsoft Windows Server sind die beliebtesten Plattformen für Server. Dann gibt es noch diese ständig wachsende und sich ständig verändernde Masse an Mobilität. Der Zugriff auf Daten von einem mobilen Gerät aus wird nicht nur immer beliebter, sondern immer wichtiger, da mobile Geräte immer anspruchsvoller werden und nicht nur mehr Daten speichern, sondern auch erstellen. Als absolutes Minimum sollten Android- und iOS-Geräte als Backup-Ziele betrachtet werden, wobei auch Windows 10 Mobile erforderlich sein kann.

In vielen Fällen werden auch kleine und mittlere Unternehmen (KMUs) virtualisierte Infrastrukturen sowohl vor Ort als auch in der Cloud hosten, und da es sich hierbei wirklich nur um Software handelt, sollte sie zusammen mit allem anderen gesichert werden. Da virtuelle Maschinen (VMs) und andere Arten von virtueller Infrastruktur jedoch unterschiedliche Anforderungen an die Wiederherstellung stellen, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Cloud-Backup-Provider diese Anforderungen erfüllen kann. Citrix, Microsoft Hyper-V und VMWare VSphere sind in der Regel die am häufigsten verwendeten kommerziellen Produkte zur Erstellung und Ausführung von VMs.

Open-Source- und app-spezifische Optionen

Aber auch in diesem Bereich hat die Open-Source-Community in den letzten Jahren starke Fortschritte gemacht. Unternehmen wie Google haben Open-Source-Tools eingeführt, um zu überprüfen, ob beim Sichern von Daten eine Beschädigung aufgetreten ist. Es gibt neue und beliebte Virtualisierungsplattformen, die Sie in Betracht ziehen sollten, darunter KVM, OVA und OVF. Es wird immer wichtiger, die Sicherung und Wiederherstellung solcher Systeme zu unterstützen. Wie bei Arcserve UDP Cloud Direct bieten einige Produkte Business Continuity-Funktionen, indem Sie während eines Ausfalls virtuelle Kopien Ihrer Computer in der Cloud erstellen können, bis sie an ihrem ursprünglichen Standort wiederhergestellt werden können.

Es ist auch wichtig, app-spezifische Optionen zu berücksichtigen. Einige Backend-Geschäftsanwendungen benötigen möglicherweise spezielle Funktionen, wenn es um Backup und Wiederherstellung geht, insbesondere komplexe, datenbankgestützte Plattformen wie Big Customer Relationship Management (CRM)-Anwendungen, große Datenbanken und Business Intelligence (BI)-Anwendungen sowie Enterprise Resource Planning (ERP)-Lösungen. Beliebte Beispiele für solche Geschäftsanwendungen sind Microsoft Exchange, Microsoft SQL Server, NetApp und Oracle, die alle eine besondere Behandlung erfordern. Die besten Optionen haben native Unterstützung für die Sicherung und Wiederherstellung. Andernfalls müssen Sie versuchen, eine Backup-Lösung zusammenzustellen, die bestenfalls unter den besten Umständen funktioniert. Im schlimmsten Fall funktioniert es überhaupt nicht und manifestiert sich, wenn es einen Fehler gibt.

Seien Sie vorsichtig mit der Konfigurierbarkeit

Eine der Hauptbeanstandungen über Backup-Anwendungen von früher ist, dass sie schwerfällig und schwer zu bedienen waren. Während viele unserer Business Cloud Backup Service Provider hart daran gearbeitet haben, diese Eigenschaft zu ändern, taucht sie immer noch in vielen Lösungen auf. Es spielt keine Rolle, wie konfigurierbar eine App ist, wenn ein Benutzer nicht einfach zu den wichtigsten Optionen navigieren kann. Im Allgemeinen haben die besten Apps eine Benutzeroberfläche (UI), die keine Überfülle an Menüs beinhaltet. Erweiterte Konfigurationen sollten bei Bedarf zur Verfügung gestellt werden, sollten aber nicht dem schnellen und effizienten Aufbau eines einfachen Backup-Auftrags im Wege stehen. Es ist definitiv möglich, zu viele Möglichkeiten zu haben. Wenn die App eine Schulung zur Nutzung erfordert, dann ist es wahrscheinlich eine komplizierte Lösung, die gegen die Bedürfnisse und die Geduld des Unternehmens abgewogen werden muss.

Die meisten Lösungen bieten sowohl Offline- als auch Cloud-Volumenziele. Dies kann wichtig sein, wenn Ihr Unternehmen Softwaretools einsetzt, die in der Cloud gehostet werden oder als Managed Cloud Services bereitgestellt werden. So können Sie beispielsweise einen Microsoft Exchange-E-Mail-Server vor Ort betreiben, der auf jeden Fall gesichert werden muss. Sie können aber auch einen gehosteten Microsoft Exchange-Dienst verwenden, bei dem der Dienstanbieter auf jeden Fall eigene interne Backups durchführen sollte. Aber selbst wenn dies der Fall ist, kann es sein, dass Ihre IT-Mitarbeiter die gehosteten E-Mail-Daten in der Cloud dieses Anbieters sichern möchten, nur damit Sie die direkte Kontrolle darüber haben. Dies erfordert, dass Ihr Cloud-Backup-Anbieter ein Sicherungswerkzeug bereitstellt, das Cloud-basierte Datenträger verarbeiten kann.

Obwohl dies eine typische Konfiguration sein kann, neigt sie dazu, jedes Gerät zu binden, während Daten in der Cloud gesichert werden. Viele traditionelle Backup-Anwendungen haben dieses Modell verwendet. In einigen Fällen ist es nicht sinnvoll, Daten langsam mit der Cloud synchronisieren zu lassen, wie bei einem Laptop. Schließlich, wenn sich Ihr Gerät im Standby-Modus oder ausgeschaltet befindet, dann ist es nicht viel wert, Ihre Daten außerhalb des Standorts zu versenden. In diesen Szenarien kann eine physische oder virtuelle Appliance, wie beispielsweise eine NAS-Box oder ein vollständiger, dedizierter Server, im Netzwerk sein und als lokales Ziel für Backups fungieren. Diese Appliance sichert dann diese Daten während der Nebenzeiten schrittweise in der Cloud. Das bedeutet eine Verzögerung bei der Wiederherstellung außerhalb des Standorts, aber im Falle eines lokalen Systemausfalls, der eine schnelle Wiederherstellung erfordert, kann dies oft eine gute Option sein.

Sicherung und Wiederherstellung

Während die verfügbare Bandbreite die enormen Anforderungen enormer Datensätze schnell einholt, ist das anfängliche Backup in der Regel mit Abstand das schlechteste und nachfolgende inkrementelle Backups sind viel einfacher. Viele Anbieter haben dies zur Kenntnis genommen und bieten eine erste Methode über eine mitgelieferte Festplatte an.

Ebenso kann es im Katastrophenfall entscheidend sein, die Systeme so schnell wie möglich wieder in Betrieb zu nehmen. Wenn es Tage dauert, fehlende Daten aus der Cloud herunterzuladen, dann kann das zu Zeit- und Geldverlust führen. In ähnlicher Weise wie bei Seeding Services sind auch Wiederherstellungsdienste verfügbar, die eine überlagerte oder handgelieferte Festplatte mit kritischen Systemdaten bereitstellen. Dies kann eine gute Option sein, wenn kein lokales Backup verfügbar ist.

Sicherheit und Reporting

Nur weil eine App Ihre Daten in die Cloud bringen kann, bedeutet das nicht, dass sie es auf sichere Weise tut. Verschlüsselung ist ein Industriestandard, und Sie sollten nicht einmal ein Produkt in Betracht ziehen, das es nicht ernst nimmt. Die Secure Socket Layer (SSL)-Verschlüsselung ist die typische Wahl für das Senden und Empfangen von Daten. Es minimiert das Risiko, dass ein Hacker die übertragenen Informationen abfangen und stehlen kann. Es reicht jedoch nicht aus, hier aufzuhören. Am Ziel angekommen, sollten die Daten mit der stärksten verfügbaren Form der Verschlüsselung verschlüsselt werden. In den meisten Fällen wird dies der Advanced Encryption Standard (AES) sein.

Darüber hinaus wird die Sicherstellung der Konformität von Geräten mit der Unternehmensrichtlinie zu einer anspruchsvollen Aufgabe für die Mainstream-IT-Abteilungen. Es ist heute wichtiger denn je, dass ein Backup-Administrator einen schnellen Überblick über die konformen Systeme erhält. Ransomware wird zu einer wachsenden Sicherheitsbedrohung. Diese Bedrohungen könnten Daten im Handumdrehen löschen. Es ist wichtig, sicherzustellen, dass die Verantwortlichkeit etabliert und durchgesetzt wird. Ein gut gestaltetes Dashboard kann dabei helfen, diesen Unterschied zu machen.

Manchmal entsprechen Out-of-the-Box-Vorschläge nicht ganz den Erwartungen des Managements. Die Möglichkeit, benutzerdefinierte Berichte zu erstellen, ist eine nette Sache. Dies ist zwar keine absolute Notwendigkeit, kann aber der Schlüssel zur Anbindung einer Backup-Anwendung an ein größeres Data Warehouse sein, das zur Verfolgung der Compliance-Kennzahlen des Unternehmens verwendet werden kann.

Es bedarf einiger Hausaufgaben, um einen geeigneten Cloud-Backup-Dienst für Ihr Unternehmen auszuwählen. Es braucht ein Gleichgewicht zwischen Verfügbarkeit, Konfigurierbarkeit, Preis, Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit. Es ist wichtig, die Bedürfnisse und das Risikoprofil Ihres Unternehmens zu berücksichtigen. Am Ende ist der beste Cloud-Backup-Service derjenige, der den Anforderungen Ihres Unternehmens entspricht und von Ihren Benutzern leicht übernommen werden kann.

Gibt es mehr Business Online Backup Services?

Auf jeden Fall. Wir prüfen derzeit eine Reihe zusätzlicher Online-Backup-Services von Unternehmen wie Barracuda, Rackspace, SpiderOak und andere. Sie werden sie alle bald überprüft und bewertet hier finden.