Cloud Vergleich

Drive On Web Test

Das Cloud-Angebot drive on web wird von der Firma abilis in Stutensee bei Karlsruhe angeboten. Der IT- und SAP-Dienstleister ist auf mittelständische Unternehmen spezialisiert, bietet aber auch Lösungen für Privatpersonen. SAP-Lösungen, IT-Services und Hosting stehen im Mittelpunkt des Angebotes. Die Cloud-Lösung von abilis namens drive on web existiert seit dem Jahr 2003.

Produktangebot

Drive on web ist für Privat- und Geschäftskunden bis 3GB kostenlos. Leider ist es, wie so häufig, nicht ganz einfach die Preise für Speicherkapazitäten auf der Website des Anbieters herauszufinden. Hier ist etwas Recherche notwendig. Die Daten findet man unter „Alle Features anzeigen“, unter dem Punkt „Tarifvarianten“. Die Tarife sind nach Laufzeit und Speicherkapazität vergleichsweise fein gestaffelt. Hier werden ein paar mögliche Angebote aufgelistet. Je länger die Laufzeit, desto geringer ist auch der Preis. Bei 1000 GB beispielsweise werden 4,70 Euro pro Monat gespart, wird der Vertrag auf 12 Monate statt auf 3 Monate festgesetzt.

Produktbezeichnung Preis Besonderheiten
3 GB kostenlos Alle Laufzeiten
5 GB 1,99 Euro 12 Monate Laufzeit
50 GB 6,80 Euro 12 Monate Laufzeit
1000 GB 33,30 Euro 12 Monate Laufzeit

Bestellablauf & Ersteinrichtung

Für die Ersteinrichtung müssen sich Kunden auf der Website von drive on web registrieren. Es kann das Online-Angebot von drive on web genutzt werden oder Sie laden den Windows Client herunter um drive on web direkt auf dem eigenen Rechner zu benutzen. Diese Möglichkeit macht die Verwendung komfortabler.

Vertragsbedingungen

Vertragslaufzeit Wenn nicht anders angegeben, beträgt die Standard-Vertragszeit 12 Monate. Der Vertrag wird nach Ablauf der Laufzeit automatisch und eine weitere Laufzeit verlängert.
Kündigungsfrist Die Kündigungsfrist beträgt einen Monat vor Ende der Laufzeit. Die Kündigung muss schriftlich erfolgen, kann allerdings auch per FAX oder Mail an den Anbieter gesendet werden.

Auszeichnungen & Pressestimmen

Im April 2012 bekam drive on web von cloudsider ein „Sehr gut“ im Test mit 24 Anbietern. Testberichte.de verlieh dem Anbieter ein „Gut“ mit der Note 2,3 im Test mit 3 Cloud-Lösungen.

Sicherheit & Zugriffsmöglichkeiten

Daten werden bei der Übertragung per 256Bit-SSL-Verschlüsselung geschützt. Auch übertragene Passwörter werden auf diese Weise verschlüsselt. Die Verfügbarkeit ist bis zu 99% garantiert durch ein Service Level Agreement. Die Server werden ständig überwacht um die Daten zu schützen.Der Zugriff auf die eigenen Daten funktioniert zum einen über ein Webinterface, aber auch über einen Windows Client. Dieser kann auf der Website des Anbieters heruntergeladen werden.

Kundenservice

Abilis kann per Post, Telefon, Fax, oder Mail erreicht werden. Ein Kontaktformular auf der Website ermöglicht eine schnelle Kontaktaufnahme mit dem Team.

Datenfreigabe

Die Freigabe von Ordnern und Dateien wird durch Rechtsklick und Klicken auf „Freigeben“ durchgeführt. Es wird Vor- und Nachname, sowie die E-Mail-Adresse der Person angegeben, an die die Freigabe gesendet werden soll. Rechte können festgelegt werden. Damit kann gesteuert werden, ob die andere Person Daten nur lesen oder auch verändern darf. Es wird eine Mail versendet die dem anderen Nutzer über den Zugang Bescheid gibt. Werden Ordner für Personen freigegeben, die bereits bei drive on web angemeldet sind, so bekommen diese Teilnehmer einen Benutzernamen, jedoch kein Passwort. Es können auch mit der Buddies Funktion gleichzeitig mehrere Personen eingeladen werden. Die Freunde können in Gruppen verwaltet werden.

Die Freigabe von Ordnern und Dateien wird durch Rechtsklick und Klicken auf „Freigeben“ durchgeführt. Es wird Vor- und Nachname, sowie die E-Mail-Adresse der Person angegeben, an die die Freigabe gesendet werden soll. Rechte können festgelegt werden. Damit kann gesteuert werden, ob die andere Person Daten nur lesen oder auch verändern darf. Es wird eine Mail versendet die dem anderen Nutzer über den Zugang Bescheid gibt. Werden Ordner für Personen freigegeben, die bereits bei drive on web angemeldet sind, so bekommen diese Teilnehmer einen Benutzernamen, jedoch kein Passwort. Es können auch mit der Buddies Funktion gleichzeitig mehrere Personen eingeladen werden. Die Freunde können in Gruppen verwaltet werden.

Business

Drive on web gibt an die granulären Rechtestrukturen eines Unternehmens gut in der Rechteverwaltung der Cloud abbilden zu können. Für die einfache Version der Business-Cloud gibt es lediglich E-Mail-Betreuung. Extended erlaubt Anrufe innerhalb der Geschäftszeiten. Für die Premium-Kunden kann Support vereinbart werden. Die Reaktionszeit bei Problemen wird bei Extended auf maximal 8 Stunden beschränkt. Bei Premium kann wieder individuell vereinbart werden. Skalierbar ist das Angebot über Up- und Downgrade. Innerhalb der Versionen können Nutzer und Speichervolumen getrennt voneinander eingestellt werden.

Speicher

Der Zugriff funktioniert mit Android- und iOS-Geräten, sowie über WebDAV. Einen Client gibt es sonst nur für Windows. Die Speichergröße kann auf 3, 5, 10, 25, 50, 100, 500 und 1000GB festgelegt werden. Die Geschwindigkeit von Up- und Download wird mit 35 MBit angegeben.

Drive on Web Fazit

Das Angebot entspricht dem Standard der Cloud-Lösungen auf dem Markt. In einigen Testberichten wird drive on web als „Mittelklasse“ bezeichnet, da es sich in Tests meist im Mittelfeld bewegt. Einige heben den Datenschutz von drive on web besonders hervor. Dieser wird als überdurchschnittlich bewertet.
Jetzt zu driveonweb.de